log in     
  Aktuell
  Über uns
  vor Ort
  im Betrieb
  Kontakt
  Direkte Aktion
  Jugend
  Texte
  Links

IT´S TIME TO ORGANIZE

Die FAU ist eine anarcho-syndikalistische Gewerkschaftsföderation, die aus lokalen Syndikaten und Gruppen besteht. Wo es welche gibt, erfährst du im Verzeichnis vor Ort oder im Betrieb.
Infos wie Du bei uns mitmachen kannst, findest Du in unseren Statuten und bei Über uns

 

FAU-NEWS AUF DEN SCHREIBTISCH?

Du willst die jeweils 10 aktuellsten Meldungen von www.fau.org immer aktuell auf dem Schreibtisch haben oder sie in deine eigene Website einblenden? Kein Problem mit unserem RSS-Newsfeed

 



 

OPEN SOURCE

Diese Website ist auf der Basis des Open Source Web- Applicationservers ZOPE programmiert, der kostenlos unter www.zope.org heruntergeladen werden kann.

 

 

 

 


News - 10.12.13 von AG Streikrecht

Direkte Aktion berichtet (Stand August 2014)

Tarifeinheit und Streikrecht - die Debatte im Überblick

Die Entwicklungen in der Frage der Tarifeinheit werden von der FAU schon lange genauestens verfolgt, ebenso wie Probleme beim Streikrecht und der Koalitionsfreiheit in der BRD. Alle Artikel aus der Direkten Aktion zum Thema finden sich hier im Überblick.

Artikel aus der DA zum Thema

Tarifeinheit: Wie weiter? Rechtsanwalt Dr. Rolf Geffken zur Bedeutung des Gesetzesvorhabens „Tarifeinheit“ 
und den jüngsten diesbezüglichen DGB-Beschlüssen. (aus: Direkte Aktion 224 – Juli/August 2014).

Ich will aber! Mit der Tarifeinheit auf Stimmenfang im Bundestagswahlkampf 2013. (aus: Direkte Aktion 217 – Mai/Juni 2013).

Kidnapping im Arbeiterparadies. Die Debatte um eine Einschränkung des Streikrechts entwickelt sich zum Dauerbrenner. (aus: Direkte Aktion 212 – Juli/Aug. 2012).

Sie lassen nicht locker. Erneut fordern Unternehmer und Politiker eine Einschränkung des Streikrechts. (aus: Direkte Aktion 211 – Mai/Juni 2012).

Rückzug ohne Einsicht. Auf einer Tagung in Kassel zogen die Kritiker der zu Fall gebrachten Initiative zur Einschränkung des Streikrechts Bilanz. (aus: Direkte Aktion 208 – Nov./Dez. 2011).

Finger weg vom Streikrecht! Kurzmeldungen zu eingeschränktem, vollem und wackeligem Streikrecht. (aus: Direkte Aktion 207 – Sept./Okt. 2011).

Kleinlautes Abrücken von der BDA. Nach Druck der Basis gibt DGB die Initiative für „Tarifeinheit“ auf. Die FAU will Streikrecht nun weiter stärken. (aus: Direkte Aktion 206 – Juli/Aug. 2011).

Streikrecht im Brennpunkt. Austausch von europäischen Basisgewerkschaften in Berlin über Gewerkschaftsfreiheit in der EU. (aus: Direkte Aktion 206 – Juli/Aug. 2011).

Auf den Hundt gekommen. Die Initiative zur Einschränkung des Streikrechts in Deutschland beginnt zu bröckeln. (aus: Direkte Aktion 205 – Mai/Juni 2011).

Auf zum letzten Gefecht. GdL sieht sich durch DGB/BDA-Pläne zur Abschaffung der Tarifpluralität in ihrer Existenz bedroht. (aus: Direkte Aktion 204 – März/April 2011).

Streik unter dem Kreuz. Das Streikverbot in Tendenzbetrieben gerät ins Wanken. (aus: Direkte Aktion 204 – März/April 2011).

Auf internationalem Parkett. Die DA sprach mit Dörthe Stein, bei der FAU befasst mit der ILO. (aus: Direkte Aktion 204 – März/April 2011).

Es geht um Definitionsmacht. Die DA sprach mit Moritz Hahn von der FAU-Kampagne „Finger weg vom Streikrecht!“ über die Gesetzesinitiative zur Einschränkung des Streikrechts. (aus: Direkte Aktion 203 – Jan./Feb. 2011).

Finger weg vom Streikrecht! Stellungskrieg um Tarifpluralität und Gewerkschaftsfreiheit geht weiter. AG Streikrecht aus der FAU greift in die Debatte ein. (aus: Direkte Aktion 202 – Nov./Dez. 2010).

Glaubenskrieg um Streikrecht. Unter dem Banner der „Tarifeinheit“ rüsten Verbände und Politik zum Angriff auf Koalitionsfreiheit und Streikrecht. GewerkschafterInnen beziehen Stellung (aus: Direkte Aktion 201 – Sept./Okt. 2010).

Unheilige Allianz. Nach dem BAG-Urteil gegen die Tarifeinheit fordern DGB und Unternehmer, eben die gesetzlich zu verankern (aus: Direkte Aktion 200 – Juli/Aug. 2010).

Die Faust in der Schlinge. Mit dem Recht auf Streik ist es in Deutschland nicht weit her. Nach den Lokführern und der FAU Berlin bekommen das nun die Piloten zu spüren (aus: Direkte Aktion 199 – Mai/Juni 2010).

Wunsch- und Alptraum nah beieinander. Wie weit geht das Bundesarbeitsgericht? Ein Kommentar zur geplanten Tarifpluralität (aus: Direkte Aktion 198 – März/April 2010).

Ein Dorn im Auge. Unerwünscht, aber hartnäckig: FAU Berlin mitten im Kampf für Gewerkschaftsfreiheit (aus: Direkte Aktion 198 – März/April 2010).

Verboten kämpferisch! Im Konflikt mit der Neuen Babylon Berlin GmbH wird der FAU Berlin untersagt, sich „Gewerkschaft“ oder „Basisgewerkschaft“ zu nennen (aus: Direkte Aktion 197 – Jan./Feb. 2010).

Streikrecht für Beamte? Kurzmeldung (aus: Direkte Aktion 195 – Sept./Okt. 2009)

Liberale Rufe nach Vater Staat. Die Debatte über die Einschränkung der Gewerkschaftsfreiheit in Deutschland (aus: Direkte Aktion 189 – Sept./Okt. 2008).

Verboten kämpferisch

Die Probleme des Streikrechts und der Koalitionsfreiheit kennt die FAU aus eigener Betroffenheit. Hier findest Du alles zum Kampf der FAU Berlin um Gewerkschaftsfreiheit aus dem Frühjahr 2010.

Einen Überblick über linksgewerkschaftliche Diskussionen zur "Tarifeinheit als Selbstzweck?" gibt's hier bei labournet.de.

Suche  
Google 

Webseite übersetzen

en | fr | es

Info, Aktion, Kultur



Fahrradkurier*innen

 

Riders Unite! In Berlin und europaweit!

Kollektivbetriebe

 

Union Coop // Föderation gewerkschaftlicher Kollektivbetriebe

Solidarität

 

Organisierung im Knast
Gefangenen-Gewerkschaft braucht Unterstützung von draußen

Mall of Shame - Pay the Workers!

 

FAU Berlin kämpft weiter um die Löhne der Beschäftigten zweier Subunternehmen

Kampagnenseiten






Labournet.tv

 

Audiovisuelles Archiv der ArbeiterInnenbewegung Zur Seite

Arbeitsrecht

Linklisten:
Arbeitsgesetze
Sozialgesetze