log in     
  Aktuell
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Über uns
  vor Ort
  im Betrieb
  Kontakt
  Direkte Aktion
  Jugend
  Texte
  Links

IT´S TIME TO ORGANIZE

Die FAU ist eine anarcho-syndikalistische Gewerkschaftsföderation, die aus lokalen Syndikaten und Gruppen besteht. Wo es welche gibt, erfährst du im Verzeichnis vor Ort oder im Betrieb.
Infos wie Du bei uns mitmachen kannst, findest Du in unseren Statuten und bei Über uns

 



 

FAU-NEWS AUF DEN SCHREIBTISCH?

Du willst die jeweils 10 aktuellsten Meldungen von www.fau.org immer aktuell auf dem Schreibtisch haben oder sie in deine eigene Website einblenden? Kein Problem mit unserem RSS-Newsfeed

 

OPEN SOURCE

Diese Website ist auf der Basis des Open Source Web- Applicationservers ZOPE programmiert, der kostenlos unter www.zope.org heruntergeladen werden kann.

 

 

 

 


News - 07.02.15 von fauma4

Die Angriffe auf das Streikrecht nehmen kein Ende.

Angriffe auf das Streikrecht. Heute: Türkei

In der Türkei wurde der Streik der Metallarbeitergewerkschaft Birlesik Metal-Is (BMI), am 30. Januar durch ein Kabinettsbeschluss für die Dauer von 60 Tagen ausgesetzt wurde. Begründet wurde der Beschluss damit, der Streik „habe einen gegen die nationale Sicherheit gerichteten Charakter“.

Er kommt de facto einem Verbot des Streiks gleich, an dem rund 15.000 Metallarbeiter in 38 Betrieben beteiligt sind, darunter auch Unternehmen mit europäischer bzw. deutscher Beteiligung wie Alstom, Bekaert, Mahle und Schneider.

Nach türkischem Arbeitsrecht ist die BMI verpflichtet, in dieser Zeit zu einiger Einigung mit der Metallarbeitgeberverband (MESS) zukommen. Wenn keine Einigung erzielt werden kann, wird die Hohe Schiedskommission eingeschaltet, in der Vertreter der Arbeitgeber und der Regierung die Mehrheit bilden.

Deren Entscheidung ist bindend und nicht anfechtbar. Eine Fortsetzung des Streiks könnte rechtlich die Folge haben, dass die BMI ihre Anerkennung als Tarifpartner verliert. In der über 12-jährigen Regierungszeit der AKP wurden sechs Streiks in unterschiedlichen Branchen verboten – alle mit derselben Begründung. Und in keinem Fall kam es nach Ablauf der Frist zu einer Wiederaufnahme des Streiks.

Artikel im "lower class magazine"

Solidaritätsaufruf von DIDF

Sonderseite bei labournet.de

Suche  
Google 

Info, Aktion, Kultur



Webseite übersetzen

en | fr | es

Fahrradkurier*innen

 

Riders Unite! In Berlin und europaweit!

Kollektivbetriebe

 

Union Coop // Föderation gewerkschaftlicher Kollektivbetriebe

Mall of Shame - Pay the Workers!

 

FAU Berlin kämpft weiter um die Löhne der Beschäftigten zweier Subunternehmen

Solidarität

 

Organisierung im Knast
Gefangenen-Gewerkschaft braucht Unterstützung von draußen

Kampagnenseiten






Labournet.tv

 

Audiovisuelles Archiv der ArbeiterInnenbewegung Zur Seite

Arbeitsrecht

Linklisten:
Arbeitsgesetze
Sozialgesetze