log in     
  Aktuell
  Über uns
  vor Ort
  Berlin
  Bielefeld
  Bonn
  Bremen
  Dresden
  Duisburg
  Düsseldorf
  Erfurt / Jena
  Flensburg
  Frankfurt am Main
  Freiburg
  Halle
  Hamburg
  Hannover
  Karlsruhe
  Kiel
  Lich
  Magdeburg
  Mannheim
  München
  Münster
  Neustadt - Weinstrasse
  Nürnberg
  Rostock
  Solingen
  Stuttgart
  im Betrieb
  Kontakt
  Direkte Aktion
  Jugend
  Texte
  Links

IT´S TIME TO ORGANIZE

Die FAU ist eine anarcho-syndikalistische Gewerkschaftsföderation, die aus lokalen Syndikaten und Gruppen besteht. Wo es welche gibt, erfährst du im Verzeichnis vor Ort oder im Betrieb.
Infos wie Du bei uns mitmachen kannst, findest Du in unseren Statuten und bei Über uns

 

FAU-NEWS AUF DEN SCHREIBTISCH?

Du willst die jeweils 10 aktuellsten Meldungen von www.fau.org immer aktuell auf dem Schreibtisch haben oder sie in deine eigene Website einblenden? Kein Problem mit unserem RSS-Newsfeed

 



 

OPEN SOURCE

Diese Website ist auf der Basis des Open Source Web- Applicationservers ZOPE programmiert, der kostenlos unter www.zope.org heruntergeladen werden kann.

 

 

 

 

FAU Leipzig - Südwestsachsen

[Start] [Kontakt] [Kampagnen] [Bilder]

News - 22.10.11

FAU in Südwestsachsen

In verschiedenen Städten im Südwesten Sachsen gibt es Mitglieder der FAU, die jetzt innerhalb der VAB Leipzig verstärkt zusammenarbeiten wollen.

Kontakt: fau-sws[at]fau.org
[mehr »]  

News - 23.10.09

Textil: Palla das Ende ist besiegelt...

am 21. Oktober machten wir uns auf den Weg, über den Verbleib der ehemaligen Palla Creative GmbH & Co. KG zu informieren.

So startet heute unsere Runde in St. Egidien. Wir gingen quer durch die Stadt und informierten über die Lage. Viele Anwohner und Einwohner waren sehr interessiert und es entstanden auch einige gute Gespräche, dennoch war deutlich zu spüren, dass einige den Mut verloren haben sich mit diesem Problem auseinander zu setzen bzw. nicht wissen, wie man sich überhaupt zur Wehr setzten kann.
[mehr »]  

News - 13.09.09

Die Gründung einer Ortsgruppe der FAU in Südwestsachsen

Die Gründung einer Ortsgruppe der FAU in Südwestsachsen steht kurz bevor. InteressentInnen aus Aue-Schwarzenberg, Limbach Oberfrohna, Zwickau oder umliegenden Orten, in denen es noch keine FAU-Strukturen gibt, sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen. Bitte wendet euch für weitere Informationen an die Regionalkoordination Ost der FAU (reko-ost[at]fau.org)
[mehr »]  

News - 10.07.09

Bildungsstreik in Aue

Nicht nur in den großen Städten der BRD wurde für humane, emanzipatorische Bildung eingestanden. Inspiriert und entfacht vom bundesweiten Bildungsstreik 2009 fand auch in Aue, einer kleinen Stadt im Erzgebirgskreis, eine Kundgebung mit Redebeiträgen und Infostand, statt. Es versammelten sich ca. 200 SchülerInnen, um ihren Forderungen Gehör zu verschaffen und die Missstände, vornehmlich an den Schulen im Landkreis, aufzuzeigen. Neben LehrerInnenmangel beklagte mensch die Einteilung der Bildung in Haupt-, Real- und Gymnasialschulen. Damit wird Entfremdung untereinander und eine klassenartige Gesellschaft gefördert. SchülerInnen sollten bis zur achten Klasse gemeinsam unterrichtet werden, egal, wie begabt, intelligent oder allgemeinwissend sie sind. Es ist nicht richtig, so hieß es, Menschen anhand ihrer schulischen Situation und ihrer genossenen Bildung zu klassifizieren! Dass der Aufruf der OrganisatorInnen positive Resonanz fand, zeigte sich dann am 17.06. auf dem Altmarkt in Aue.
[mehr »]  

News - 18.05.09

ENKA: Werksblockade im Vogtland

Seit einigen Monaten ziehen dunkle Wolken auf über Elsterberg im Vogtland: Der größte Betrieb vor Ort - das frühere "Kunstseidenwerk" und heutige Viskose-Werk - soll geschlossen werden. Dies hat große Auswirkungen auf die Zukunft vieler Menschen in der Region, an erster Stelle natürlich die 380-köpfige Belegschaft. Eine Belegschaft, die jahrelang mit Abwanderungsdrohungen zu Zugeständnissen genötigt wurde. Zugeständnisse, die jetzt keinen Pfifferling mehr wert sind und nun mit der Schließung einer wirtschaftlichen und qualitativ hochwertigen Produktion belohnt werden sollen.

Als eine Reaktion darauf wurde ab dem 4.5. rund um die Uhr eine Mahnwache eingerichtet, die sich schließlich als überaus notwendig erwies. Denn am Mittwoch Abend und Donnerstag versuchten die Eigentümer mittels einer Security-Firma, die 45000 wertvollen und für die Produktion zentralen Spinndüsen aus dem Werk zu entwenden. Dies konnten jedoch die eilig zusammengetrommelten Belegschaftsangehörigen durch eine Blockade der Zufahrtsstraßen verhindern.
[mehr »]  

Demo - 15.05.09

Solidarität, yeah!

Roter Baum e.V. Zwickau

Zwickau, 01.05.09
-Alternative Szene setzt Rechtsextremismus erstes „Rebellen-Fest“ entgegen.

-Auf dem Weg nach Hause wurde die Zwickauer Band „First I Killed The Memories“ in unmittelbarer Nähe zum Alten Gasometer Ziel eines feigen Überfalls.

-Nach Berichten der Betroffenen waren 12 bis 15 vermummte Angreifer „Nationaler Widerstand“ grölend und unvermittelt auf die siebenköpfige Gruppe losgegangen. Wahllos schlugen sie auf die Bandmitglieder ein. Als weitere Leute aus Richtung Gasometer hinzu eilten, flüchteten die Täter in zwei Lieferwagen und einem PKW. Selbst aus einem Fahrzeug heraus wurde von einem der Täter noch der Hitlergruß gezeigt. Dies war keine spontane Auseinandersetzung unter Jugendlichen, sondern ein geplanter Akt körperlicher Gewalt mit dem Andersdenkende eingeschüchtert werden sollten!


Demonstration:

Zwickau, 09.05.09
„Für ein friedliches Zwickau – gegen rechte Gewalt“

Dem Aufruf des "Baumhauses" folgten ca. 150 Antifaschisten aus der unmittelbaren Umgebung Zwickaus. Von Jung bis Alt, Arbeiter-Schüler über Gruppen, Vereine, Parteien schien ein sehr breites Spektrum ein deutliches Zeichen gegen Gewalt und Rechts setzen zu wollen. Auch die FAU-Südwestsachsen mobilisierte ihre Mitglieder und Sympathisanten zu diesem Protest, sind wir doch in der Vergangenheit anderenorts direkten Angriffen von Nazis bereits ausgesetzt gewesen. Grund genug für uns, überregional den Arbeiter_innen- und Klassenspaltern gemeinschaftlich entgegenzutreten. Gewalt, scheint das Einzige zu sein dessen Sprache sie beherrschen. Denn selbst im Anschluss der Demo + Kundgebung versuchte eine Gruppe von ca. 15-20 Nazis aus den Reihen der sog. "Autonomen Nationalisten" , Demonstrationsteilnehmer anzugreifen und unmissverständlich ihre Verständnis von "Auseinandersetzung" zu demonstrieren.
[mehr »]  

  Suche:
 
  GoogleSuche:
 

Newsletter

Newsletter der FAU Leipzig: Abonnieren um ständig auf dem Laufenden zu sein.

Termine

Sonnabend 4.2.17; 19:30
Täubchenweg 26 in Leipzig (Reudnitz)
Schalt ma ab!
Benefizkonzert zugunsten der Libelle

Termine der ASJ

Periodische Termine

Donnerstags ab 18:30 Uhr, Libelle
1. Donnerstag im Monat: offener Tresen
2. u. 4. Donnerstag: Vollversammlung
3. Donnerstag: Socialising

Externe Links

Auf die Inhalte der verlinkten Seiten haben wir keinen Einfluss. Deshalb distanzieren wir uns ausdrücklich von diesen Inhalten. Sie sind "fremde Inhalte" nach § 5 TDG (Artikel 1 des IuKDG).

Direkte Aktion

Die Zeitung Direkte Aktion ist u.a. erhältlich
- in der Libelle (Kolonnadenstr. 19),
- in der Infobude G16 (Gießerstr. 16)
- im El Libro (Bornaische Str. 3d).