log in     
  Aktuell
  Über uns
  vor Ort
  Berlin
  Bielefeld
  Bonn
  Bremen
  Chemnitz
  Dresden
  Duisburg
  Düsseldorf
  Erfurt / Jena
  Flensburg
  Frankfurt am Main
  Freiburg
  Halle
  Hamburg
  Hannover
  Karlsruhe
  Kiel
  Lich
  Magdeburg
  Mannheim
  München
  Münster
  Neustadt - Weinstrasse
  Nürnberg
  Rostock
  Solingen
  Stuttgart
  im Betrieb
  Kontakt
  Direkte Aktion
  Jugend
  Texte
  Links

IT´S TIME TO ORGANIZE

Die FAU ist eine anarcho-syndikalistische Gewerkschaftsföderation, die aus lokalen Syndikaten und Gruppen besteht. Wo es welche gibt, erfährst du im Verzeichnis vor Ort oder im Betrieb.
Infos wie Du bei uns mitmachen kannst, findest Du in unseren Statuten und bei Über uns

 

FAU-NEWS AUF DEN SCHREIBTISCH?

Du willst die jeweils 10 aktuellsten Meldungen von www.fau.org immer aktuell auf dem Schreibtisch haben oder sie in deine eigene Website einblenden? Kein Problem mit unserem RSS-Newsfeed

 



 

OPEN SOURCE

Diese Website ist auf der Basis des Open Source Web- Applicationservers ZOPE programmiert, der kostenlos unter www.zope.org heruntergeladen werden kann.

 

 

 

 


News - 20.09.17 von fauj6

Nächster Erfolg der Bildungssektion

FAU setzt nachträgliche Zahlung der Überstunden für Tutor durch

Seit dem Sommersemester 2017 bemühen wir uns als Bildungssektion der FAU Jena um die Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Tutor_innen. Unsere zwei zentralen Forderungen sind hierbei die Zahlung aller gearbeiteten Stunden (statt nur der reinen Tutoriumszeit) und Verträge mit einer Laufzeit von mindestens einem Jahr (statt von nur 3 Monaten).

Nachdem die Bildungssektion der FAU Jena mit dem offenen Brief vom 26. Mai 2017 bereits Öffentlichkeit zu den Arbeitsbedingungen der Tutor_innen an der Uni geschaffen hatte und nachdem wir vom Kanzler und Präsidenten der Uni Jena das Versprechen erhalten hatten, dass künftig alle gearbeiteten Stunden von Tutor_innen bezahlt werden sollen, haben wir nun eine Lohnnachzahlung erwirkt.

Ein ehemaliger Tutor und Mitglied der FAU Jena war während des Sommersemesters 2017 als Tutor bei der Uni Jena angestellt gewesen. Dabei wurde ihm nur die reine Tutoriumszeit bezahlt, nicht also auch die Vorbereitungszeit. Nach dem Stellen einer Lohnnachforderung an die Uni Jena hat sie sich nun bereit erklärt ihm die Überstunden zu bezahlen. Bis Ende September werde die Summe von 350€ auf das Konto des ehemaligen Tutoren überwiesen.

Damit haben wir gezeigt, dass es möglich ist, die Arbeitsbedingungen studentischer Hilfskräfte an der Uni strukturell zu ändern und auch individuell seine Interessen durchzusetzen. Das können alle Tutor_innen machen! Dazu ein paar Tips:

  • Informiert euch im Vorfeld über die monatliche Stundenzahl im Vertrag.
  • Beschwert euch, wenn zu wenig Stunden im Vertrag stehen.
  • Notiert in den Stundenzetteln der Uni und euren eigenen Stundenzetteln, falls ihr mehr als die vertragliche Stundenzahl benötigt.
  • Kommt mit der Bildungssektion der FAU Jena in Kontakt.
  • Fordert die Zahlung der Überstunden.

  •   Suche:
     
      GoogleSuche:
     

    FAU Jena Kontakt

     

    Sprechstunde: Dienstags 18 Uhr in unserem Gewerkschaftloka (Bachstraße 22, 07743 Jena) oder nach Absprache (01575/3351394 bzw. kontakt-jena [at] fau [punkt] org )

    Newsletter: Hier kann sich in unseren Newsletter eingetragen werden, um über aktuelle Veranstaltungen und Aktionen der örtlichen FAU auf den Laufenden gehalten zu werden.

    Kontakt:
    FAU Jena
    Bachstraße 22
    07743 Jena
    kontakt-jena [at] fau [punkt] org

    Direkte Aktion

     

    Zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe. Du kannst auch ein kostenloses Probeheft oder Abo bestellen.

    An folgenden Orten wird die DA verkauft bzw. liegt ein Leseexemplar aus:
    Veto (Erfurt)
    L50 (Erfurt)
    Infoladen Gotha
    Café [faʊ̯] (Jena)
    Infoladen Jena