log in     
  Aktuell
  Über uns
  vor Ort
  Berlin
  Bielefeld
  Bonn
  Bremen
  Chemnitz
  Dresden
  Duisburg
  Düsseldorf
  Erfurt / Jena
  Flensburg
  Frankfurt am Main
  Freiburg
  Halle
  Hamburg
  Hannover
  Karlsruhe
  Kiel
  Lich
  Magdeburg
  Mannheim
  München
  Münster
  Neustadt - Weinstrasse
  Nürnberg
  Rostock
  Solingen
  Stuttgart
  im Betrieb
  Kontakt
  Direkte Aktion
  Jugend
  Texte
  Links

IT´S TIME TO ORGANIZE

Die FAU ist eine anarcho-syndikalistische Gewerkschaftsföderation, die aus lokalen Syndikaten und Gruppen besteht. Wo es welche gibt, erfährst du im Verzeichnis vor Ort oder im Betrieb.
Infos wie Du bei uns mitmachen kannst, findest Du in unseren Statuten und bei Über uns

 

FAU-NEWS AUF DEN SCHREIBTISCH?

Du willst die jeweils 10 aktuellsten Meldungen von www.fau.org immer aktuell auf dem Schreibtisch haben oder sie in deine eigene Website einblenden? Kein Problem mit unserem RSS-Newsfeed

 



 

OPEN SOURCE

Diese Website ist auf der Basis des Open Source Web- Applicationservers ZOPE programmiert, der kostenlos unter www.zope.org heruntergeladen werden kann.

 

 

 

 


News - 11.07.17 von fauj6

Pressemitteilung

Lohneintreibung im Methodenlabor (Universität Jena)

Für drei "studentische Hilfskräfte" aus dem Methodenlabor des soziologischen Instituts der Friedrich-Schiller-Universität Jena konnte eine Nachzahlung, des ihnen zustehenden Lohns, erreicht werden. Insgesamt geht es um Beträge zwischen 500 - 700 Euro pro Person, welche sich durch dutzende, im ersten Halbjahr 2016 unbezahlte, Überstunden ergeben. Im Umkehrschluss heißt dies, dass sie damals weit unter Mindestlohn beschäftigt waren. Nach neunmonatigen Kampf haben sie nun ihr Geld erhalten.

Nachdem auf das Forderungsschreiben im Oktober letzten Jahres keine Reaktion der Universität erfolgte, hat die Freien Arbeiterinnen- und Arbeiterunion (FAU) Erfurt/Jena Anfang 2017 Klage eingereicht. Beim Gütetermin am 2. Februar signalisierte die Rechtsabteilung der Universität Gesprächsbereitschaft und Willen zur außergerichtlichen Einigung, worauf hin das Verfahren ruhen gelassen wurde. Die Verhandlungen zogen sich dann allerdings hin. Zunächst gemachte Zugeständnisse wurden zurückgezogen und mussten erneut unter Hinweis auf das Mindestlohngesetz der Universität abgerungen werden.
In einem weiteren Fall eines Betroffenen aus dem Jahre 2015, nochmals über 500 €, wurde die Verhandlungen zwischen der FAU Erfurt/Jena diese Woche ebenfalls abgeschlossen. Der Zahlungseingang steht noch aus. Die Universität versuchte mittels einer Klausel im Arbeitsvertrag die Bezahlung von Feiertagen zu umgehen und ignoriert damit das Diskriminierungsverbot von Teilzeitbeschäftigten.

Trotz Durchsetzung der Nachzahlung ist die Thematik Methodenlabor für die FAU nicht beendet. Mit aktuell dort Beschäftigten, wie auch mit studentischen Angestellten der Universitätsbibliothek, sind wir gerade dabei tarifliche Bezahlung wie auch Entfristungen durchzusetzen. Sowohl der Ausschluss aus dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) als auch die Befristung erfolgen mittels der angeblichen Wissenschaftlichkeit der Tätigkeit. Eine Wissenschaftlichkeit, welche weder bei der Aufsicht im Methodenlabor noch der Bibliothek gegeben ist. Die FAU wird weiterhin gegen die Unterlaufung des TV-Ls mittels studentischen Beschäftigten vorgehen und somit auch Druck auf das Land ausüben die Universitäten auszufinanzieren, so dass der Betrieb der Hochschule nicht weiter u.a. auf den Schultern der zum Mindestlohn angestellten Studierenden erfolgt.

  Suche:
 
  GoogleSuche:
 

FAU Jena Kontakt

 

Sprechstunde: Dienstags 18 Uhr in unserem Gewerkschaftloka (Bachstraße 22, 07743 Jena) oder nach Absprache (01575/3351394 bzw. kontakt-jena [at] fau [punkt] org )

Newsletter: Hier kann sich in unseren Newsletter eingetragen werden, um über aktuelle Veranstaltungen und Aktionen der örtlichen FAU auf den Laufenden gehalten zu werden.

Kontakt:
FAU Jena
Bachstraße 22
07743 Jena
kontakt-jena [at] fau [punkt] org

Direkte Aktion

 

Zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe. Du kannst auch ein kostenloses Probeheft oder Abo bestellen.

An folgenden Orten wird die DA verkauft bzw. liegt ein Leseexemplar aus:
Veto (Erfurt)
L50 (Erfurt)
Infoladen Gotha
Café [faʊ̯] (Jena)
Infoladen Jena