log in     
  Aktuell
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Über uns
  vor Ort
  im Betrieb
  Kontakt
  Direkte Aktion
  Jugend
  Texte
  Links

IT´S TIME TO ORGANIZE

Die FAU ist eine anarcho-syndikalistische Gewerkschaftsföderation, die aus lokalen Syndikaten und Gruppen besteht. Wo es welche gibt, erfährst du im Verzeichnis vor Ort oder im Betrieb.
Infos wie Du bei uns mitmachen kannst, findest Du in unseren Statuten und bei Über uns

 

FAU-NEWS AUF DEN SCHREIBTISCH?

Du willst die jeweils 10 aktuellsten Meldungen von www.fau.org immer aktuell auf dem Schreibtisch haben oder sie in deine eigene Website einblenden? Kein Problem mit unserem RSS-Newsfeed

 



 

OPEN SOURCE

Diese Website ist auf der Basis des Open Source Web- Applicationservers ZOPE programmiert, der kostenlos unter www.zope.org heruntergeladen werden kann.

 

 

 

 


News - 12.09.17 von faub2

DVD-Release

Memoria Viva - Lebendige Erinnerung

Im vergangenen Jahr kam der Dokumentarfilm "Memoria Viva - Lebendige Erinnerung" mit Unterstützung der FAU in die Kinos. Nun kommt der Film, der die über hundertjährige Geschichte unserer spanischen Schwestergewerkschaft CNT aus der Sicht Ihrer Mitglieder erzählt, auf DVD heraus. Am Samstag, 7.10., 20:00 Uhr, findet aus diesem Anlass eine Release-Veranstaltung im Berliner Lichtblick-Kino statt - mit Gästen, Wein, Tapas und Überraschungen.

Die spanische Confederación Nacional del Trabajo, die CNT, ist eine legendäre Gewerkschaft. Während des Spanischen Bürgerkriegs war sie die Speerspitze gegen den faschistischen Putsch General Francos und gleichzeitig der Motor einer Sozialen Revolution, die zumindest für kurze Zeit zeigte, dass eine menschliche Gesellschaft möglich ist. Bereits in den Jahren zuvor erkämpfte sie Rechte, die in Zeiten des Neoliberalismus wieder utopisch scheinen. Und trotz Niederlage und Repression gibt es sie immer noch.

»Memoria Viva« erzählt die über hundertjährige Geschichte dieser anarchosyndikalistischen Gewerkschaft aus der Sicht ihrer Protagonisten – einfachen Arbeitern und Arbeiterinnen. Mit ihnen erleben wir ihre Geschichte, ihre Kämpfe, ihre Hoffnungen und Erwartungen. Eine Reise in die Utopie derjenigen, die eine neue Welt in ihren Herzen tragen.

»Die Geschichten der Interviewten machen „Memoria Viva“ zu einem Querschnitt der Geschichte der spanischen Linken im 20. Jahrhundert.« die tageszeitung

DVD-Infos - Memoria Viva

Spanien 2014, 120 min, Regie: Antonio Garcia de Quiros Rodriguez, Erscheinungstermin: 06.10.2017, FSK: 0, Sprachen: Spanisch, Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, DVD-Extras: „Huellas – Spuren“ – Dokumentarfilm über Flucht und Repression nach Francos Sieg – sowie ein Interview mit Ken Loach über seinen Film „Land and Freedom“ und die CNT. DVD bestellen.

Suche  
Google 

Webseite übersetzen

en | fr | es

Info, Aktion, Kultur



Fahrradkurier*innen

 

Riders Unite! In Berlin und europaweit!

Kollektivbetriebe

 

Union Coop // Föderation gewerkschaftlicher Kollektivbetriebe

Solidarität

 

Organisierung im Knast
Gefangenen-Gewerkschaft braucht Unterstützung von draußen

Mall of Shame - Pay the Workers!

 

FAU Berlin kämpft weiter um die Löhne der Beschäftigten zweier Subunternehmen

Kampagnenseiten






Labournet.tv

 

Audiovisuelles Archiv der ArbeiterInnenbewegung Zur Seite

Arbeitsrecht

Linklisten:
Arbeitsgesetze
Sozialgesetze