log in     
  Aktuell
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Über uns
  vor Ort
  im Betrieb
  Kontakt
  Direkte Aktion
  Jugend
  Texte
  Links

IT´S TIME TO ORGANIZE

Die FAU ist eine anarcho-syndikalistische Gewerkschaftsföderation, die aus lokalen Syndikaten und Gruppen besteht. Wo es welche gibt, erfährst du im Verzeichnis vor Ort oder im Betrieb.
Infos wie Du bei uns mitmachen kannst, findest Du in unseren Statuten und bei Über uns

 

FAU-NEWS AUF DEN SCHREIBTISCH?

Du willst die jeweils 10 aktuellsten Meldungen von www.fau.org immer aktuell auf dem Schreibtisch haben oder sie in deine eigene Website einblenden? Kein Problem mit unserem RSS-Newsfeed

 



 

OPEN SOURCE

Diese Website ist auf der Basis des Open Source Web- Applicationservers ZOPE programmiert, der kostenlos unter www.zope.org heruntergeladen werden kann.

 

 

 

 


News - 25.10.16 von fauhal4

Joey's Halle wird Domino's.

Neuer Name, Alte Abzocke - FAU Halle besucht Domino's

Mit einem Flashmob protestierten BasisgewerkschafterInnen gegen die weiter bestehende Verweigerungshaltung des halleschen Pizzalieferservices.



Am Sonntagnachmittag „gratulierten“ ca. 15 Personen, darunter AktivistInnen der Freien ArbeiterInnen-Union (FAU) Halle mit Luftballons, Präsentkörben und Flyern zur Umbenennung von „Joey's“ in „Domino's“ in dessen Filiale im Steinweg. Ausstehende Forderungen seitens des lokalen Franchisenehmers, der „Future Foods and Beverages GmbH“, seien weiter unbeglichen. Arbeitsrechtliche Probleme bestünden also fort, so die Kritik.

Die Basisgewerkschaft unterstützt zwei ehemalige Angestellte des Pizzalieferservices. Dabei geht es unter anderem um nicht gezahltes Urlaubsentgelt, nicht bezahlte Arbeitszeit, sowie die fehlende Lohnfortzahlung in Krankheitsfällen. Nachdem die FAU bereits im August mit Kundgebungen auf die Probleme aufmerksam machte, entschied sie sich nun für kreativen Protest.

Nachdem Joey's Halle zunächst einige der Missstände einräumte, andere jedoch mit offensichtlichen Falschbehauptungen ablehnte, brach das Unternehmen die Verhandlungen ab. Alfred Miller, Sprecher der FAU Halle, fordert Joey's Halle, nun Domino's, dazu auf, wieder an den Verhandlungstisch zurückzukehren: „Wir sind an einer gütlichen, außergerichtlichen Einigung interessiert, sehen uns bei weiterer Verweigerungshaltung jedoch dazu gezwungen auch den rechtlichen Weg zu gehen.“

Hintergrund der Aktion ist auch die Übernahme des deutschen Marktführers Joey‘s Pizza Service (Deutschland) GmbH durch die Weltmarktführer Domino‘s Pizza Enterprises aus Australien und Domino‘s Pizza Group plc aus Großbritannien. „Neue Marke, neue Maske, an den Ausbeutungsverhältnissen ändert sich jedoch nichts“, klagt Miller.

Video: Neuer Name, Alte Abzocke - FAU Halle besucht Domino's

Halle, den 24.10.2016

Freie Arbeiterinnen- und Arbeiter-Union
Allgemeines Syndikat Halle (Saale)
Ludwigstraße 37 ● 06110 Halle
E-Mail: fauhal-presse@fau.org
Website: www.fauhalle.blogsport.de

Telefon: 0176/74948455

Flyer der Aktion

Gratulation! Gratulation! Gratulation! Joey's heißt jetzt Domino's. Neuer Name, alte Abzocke. Wir gratulieren zur standhaften Ignoranz von Arbeitnehmerrechten: "Gesetze ignorieren und auf Kosten der Beschäftigten abkassieren!" Bezahlter Erholungsurlaub? Nichts da! Lohnfortzahlung bei unverschuldeter Krankheit? Fürs Nichtstun wird hier keiner bezahlt! Ein sicherer Monatslohn für ein bisschen Planungssicherheit? Dieser „Luxus“ wird nicht gewährt! Das ist zwar eine Selbstverständlichkeit (aber selbstverständlich nicht hier). Bezahlung nach vereinbarter Arbeitszeit? Pappalapp! Wenn es zum Schichtbeginn ruhig ist, ist man umsonst pünktlich gekommen. Es wird rumgesessen und nicht bezahlt. Ist zwar alles unfair und ungesetzlich, aber clever! Zahlungen, die den Angestellten zustehen, werden einbehalten. So kann man Gewinne steigern. Gratulation zu diesem innovativen Geschäftsmodell! Und Gratulation zu enthemmten Entlassungen. Wer nach seinen Rechten fragt, fliegt. Ziemlich kalt. Ziemlich cool. Ach ja, und Gratulation zur Ignoranz gegenüber Forderungen ehemaliger Beschäftigter bis zum heutigen Tag. Das Desinteresse an Ihren Angestellten ist bemerkenswert. Aber wir lassen uns nicht ignorieren und werden weiter auf Ihrer Nase herumtanzen. fauhal-kontakt@fau.org fauhalle.blogsport.de

Suche  
Google 

Webseite übersetzen

en | fr | es

Info, Aktion, Kultur



Fahrradkurier*innen

 

Riders Unite! In Berlin und europaweit!

Kollektivbetriebe

 

Union Coop // Föderation gewerkschaftlicher Kollektivbetriebe

Mall of Shame - Pay the Workers!

 

FAU Berlin kämpft weiter um die Löhne der Beschäftigten zweier Subunternehmen

Solidarität

 

Organisierung im Knast
Gefangenen-Gewerkschaft braucht Unterstützung von draußen

Kampagnenseiten






Labournet.tv

 

Audiovisuelles Archiv der ArbeiterInnenbewegung Zur Seite

Arbeitsrecht

Linklisten:
Arbeitsgesetze
Sozialgesetze