log in     
  Aktuell
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Über uns
  vor Ort
  im Betrieb
  Kontakt
  Direkte Aktion
  Jugend
  Texte
  Links

IT´S TIME TO ORGANIZE

Die FAU ist eine anarcho-syndikalistische Gewerkschaftsföderation, die aus lokalen Syndikaten und Gruppen besteht. Wo es welche gibt, erfährst du im Verzeichnis vor Ort oder im Betrieb.
Infos wie Du bei uns mitmachen kannst, findest Du in unseren Statuten und bei Über uns

 

FAU-NEWS AUF DEN SCHREIBTISCH?

Du willst die jeweils 10 aktuellsten Meldungen von www.fau.org immer aktuell auf dem Schreibtisch haben oder sie in deine eigene Website einblenden? Kein Problem mit unserem RSS-Newsfeed

 



 

OPEN SOURCE

Diese Website ist auf der Basis des Open Source Web- Applicationservers ZOPE programmiert, der kostenlos unter www.zope.org heruntergeladen werden kann.

 

 

 

 

Internationales - 18.10.07

[mehr »]  

Soli - 16.10.07

»Strike-Bike« Produktion beginnt am Montag 22. Oktober 2007 um 6:30 Uhr! (de+en)

Am 22. Oktober ist es endlich soweit. Die Fahrradfabrik in Nordhausen nimmt den Betrieb wieder auf. Völlig selbstverwaltet und ohne Chefs wird ab 6:30 Uhr morgens das „Strike-Bike“ produziert. Die 1800 vorbestellten Fahrräder werden hergestellt und ab Anfang November an die KäuferInnen ausgeliefert.

[mehr »]  

Soli - 12.10.07

Strike-Bike - Warteliste für Interessierte eingerichtet

Im Rahmen der Strike Bike Kampagne sind über 1800 Bestellungen eingegangen. Leider ist bei einer Reihe davon das Geld nicht, wie vereinbart, bis zum 02. Oktober auf dem Treuhänderkonto eingegangen. Die KollegInnen in Nordhausen müssen alle Bestellungen stornieren, für die die Bezahlung nicht spätestens am 16.10. auf dem Kontoauszug aufgeführt ist und werden die Fahrräder an andere Interessenten ausliefern.

Empfänger: Rechtsanwalt Jürgen Metz, Kartäuserstraße 37, 99084 Erfurt
Bank: Deutsche Kreditbank AG
Kontonummer 40035446
BLZ 120 300 00
Kennwort: Strike Bike

Wer an einem Strike-Bike interessiert ist, aber noch nicht bestellt hat, kann sich auf der Webseite www.strike-bike.de (oben auf den Banner klicken) in eine Warteliste eintragen lassen.
[mehr »]  

Arbeitsrecht - 03.10.07

BAG Urteil zur Mitbestimmung von Betriebsräten bei Ein-Euro-Jobbern

Die Frage des Mitbestimmungsrechtes von Betriebsräten, bei der Einstellung von Ein-Euro-Jobbern ist in mehreren Arbeitsgerichtsverfahren unterschiedlich bewertet worden.

Jetzt liegt eine Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts vor. Bei der Beschäftigung von Ein-Euro-Jobbern haben die Betriebsräte ein Mitspracherecht, auch wenn Ein-Euro-Jobbern weiterhin der Status und damit die Rechte von ArbeitnehmerInnen verweigert wird.
[mehr »]  

Soli - 03.10.07

[mehr »]  

Rundreise - 02.10.07

FRED ALPI : Se reposer ou être libre - Deutschland-Tour

Fred Alpi, der gerne als der "französische Billy Bragg" bezeichnet wird und aktives Mitglied der anarchosyndikalistischen CNT ist, hat am 28. September sein neues Album im Roten Salon der Volksbühne in Berlin vorgestellt.
Danach spielte er noch in Moers, Düsseldorf und Bielefeld.

Bereits im Berlin der 80er schrieb er mit der Band „Sprung aus den Wolken“ als Teil der Geniale-Dilettanten-Bewegung, zu der u.a. auch die Einstürzenden Neubauten zählten, Musikgeschichte. In den vergangenen Jahren mischte er als Gitarrist der Pariser Streetpunk-Combo „Brigada Flores Magon“ die einschlägigen Clubs auch in Deutschland des öfteren auf. Das Kultursyndikat der FAU Berlin präsentiert ihn nun von einer anderen Seite. Begleitet von nur zwei akustischen Gitarren gelingt dem Anarcho-Chansonnier dabei eine eigene, mitreißende Kombination aus rockiger Energie und melodiöser Poesie.
[mehr »]  

Internationales - 02.10.07

Repression gegen Coca-Cola Gewerkschafter

Sohn von Coca-Cola Gewerkschafter entführt und gefoltert

Heute kam die Nachricht von SINALTRAINAL, dass in Kolumbien eine neue Welle der Gewalt gegen Coca-Cola Gewerkschafter anrollt.
[mehr »]  

Soli - 01.10.07

Strike-Bike wird produziert (de+en)

Dank der Solidarität und des Engagements tausender Menschen weltweit wurde die Strike-Bike-Kampagne ein sensationeller Erfolg. In einer in der deutschen Nachkriegsgeschichte einmaligen Aktion werden die KollegInnen der besetzten Fahrradfabrik in Nordhausen im Oktober Fahrräder selbstverwaltet produzieren. Schon jetzt wurden so viele Fahrräder bestellt, wie für die Aufnahme der Produktion nötig sind.

Kampagnenseite: www.strike-bike.de

Beteiligte Gruppen:
Freie Arbeiterinnen- und Arbeiter-Union (FAU-IAA) | Radspannerei Kreuzberg | Café Libertad Kollektiv

[mehr »]  

Presseerklärung - 28.09.07

Strike-Bike: Besetztes Fahrradwerk Nordhausen – Solidarität übertrifft alle Erwartungen

Hamburg/Nordhausen, 27. September 2007 – 16 Uhr:

Seit einer Woche läuft die Kampagne »Strike-Bike« zur Rettung der Arbeitsplätze der Fahrradwerker in Nordhausen. Die KollegInnen und Kollegen in der besetzten Fabrik werden Fahrräder in Selbstverwaltung produzieren!

Internationale Solidarität und hunderte von Bestellungen aus aller Welt

Dies ist das das bisherige Resultat der viel bestaunten Kampagne, welche die Besetzer/innen des Nordhäuser Betriebs im "Bikes für Nordhausen e.V." mit Hilfe der anarcho-syndikalistischen Freien Arbeiterinnen- und Arbeiter-Union (www.fau.org) und vielen anderen solidarischen Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichsten sozialen Gruppierungen und Organisationen starteten.
[mehr »]  

Soli - 27.09.07

Erfolgreiche Solidaritätsveranstaltung zu 'Strike-Bike'

Am Mittwoch dem 26. September fand in Frankfurt/M eine Solidaritätsveranstaltung zur Unterstützung der Belegschaft des besetzten Bike System Werkes in Nordhausen und der "Strike-Bike" Kampagne statt.

Es wurde eine Präsentation über die Entwicklung des Ausverkaufs der ehemaligen Biria Werke gezeigt, in der die Machenschaften der beteiligten Personen und Firmen ausführlich dargestellt wurden.
[mehr »]  
« vorherige 10  weitere 10 »

Suche  
Google 

Webseite übersetzen

en | fr | es

Info, Aktion, Kultur



Fahrradkurier*innen

 

Riders Unite! In Berlin und europaweit!

Kollektivbetriebe

 

Union Coop // Föderation gewerkschaftlicher Kollektivbetriebe

Solidarität

 

Organisierung im Knast
Gefangenen-Gewerkschaft braucht Unterstützung von draußen

Mall of Shame - Pay the Workers!

 

FAU Berlin kämpft weiter um die Löhne der Beschäftigten zweier Subunternehmen

Kampagnenseiten






Labournet.tv

 

Audiovisuelles Archiv der ArbeiterInnenbewegung Zur Seite

Arbeitsrecht

Linklisten:
Arbeitsgesetze
Sozialgesetze