log in     
  Aktuell
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Über uns
  vor Ort
  im Betrieb
  Kontakt
  Direkte Aktion
  Jugend
  Texte
  Links

IT´S TIME TO ORGANIZE

Die FAU ist eine anarcho-syndikalistische Gewerkschaftsföderation, die aus lokalen Syndikaten und Gruppen besteht. Wo es welche gibt, erfährst du im Verzeichnis vor Ort oder im Betrieb.
Infos wie Du bei uns mitmachen kannst, findest Du in unseren Statuten und bei Über uns

 

FAU-NEWS AUF DEN SCHREIBTISCH?

Du willst die jeweils 10 aktuellsten Meldungen von www.fau.org immer aktuell auf dem Schreibtisch haben oder sie in deine eigene Website einblenden? Kein Problem mit unserem RSS-Newsfeed

 



 

OPEN SOURCE

Diese Website ist auf der Basis des Open Source Web- Applicationservers ZOPE programmiert, der kostenlos unter www.zope.org heruntergeladen werden kann.

 

 

 

 


Soli - 27.10.07 von Solidaritätskreis »Strike-Bike« der FAU

»Strike-Bike« Produktion am Freitag, dem 26. Oktober 2007 um 12 Uhr beendet.

Seit Montag, dem 22. Oktober, lief die Produktion des knallroten »Strike-Bikes« mit der fauchenden Katze auf dem Lenkkopf in der Fahrradfabrik in Nordhausen.

Vollkommen selbstverwaltet und ohne Chefs wurden bis Freitag, den 26. Oktober gegen 12 Uhr 1.837 »Strike-Bike« produziert. Die vorbestellten Fahrräder werden seit Montag an die Käuferinnen und Käufer ausgeliefert.

Foto (c) [www.nnz-online.de]

Mit dieser Aktion haben die kämpfenden Fahrradwerker aus Nordhausen Geschichte geschrieben. Fünf Tage lang produzierten 135 Kolleginnen und Kollegen bei gleichem Stundenlohn von 10 € an 36 Stunden die »Strike-Bikes«, egal ob sie oder er in der Lackiererei, der Einspeicherei, der Montage, dem Versand oder im Büro gearbeitet hat. Mit dieser öffentlichkeitswirksamen Aktion haben die Fahrradwerker auf ihre gnadenlose "Platt-Sanierung" eindrucksvoll hinweisen und die "Abwicklung" nicht kampflos hingenommen. Wir danken allen solidarischen Kolleginnen und Kollegen im In- und Ausland, die diese Aktion - eine Besetzung mit über 116 Tagen - durch den Kauf eines »Strike Bikes« oder andere Aktivitäten unterstützt haben. Es ist noch nicht aller Tage Abend - und Gehen lernt mensch beim Laufen!

Die immer aktualisierte Presse-Schau über Beiträge zum »Strike-Bike« in Presse, Funk- und Fernsehen findet ihr unter Strike Bike - Pressespiegel.
Es lohnt sich, viele Bilder und Informationen!

Menschen, die sich für ein Strike-Bike interessieren, aber leider keines der 1.800 mehr abbekommen haben, können sich auf www.strike-bike.de in eine Reservierungsliste eintragen lassen.

»Bikes – in – Nordhausen e.V.«
Freiherr-vom-Stein-Str. 31 – 99734 Nordhausen
Tel. 03631 – 622 124
Fax: 03631 – 622 170
eMail: fahrradwerk (ät) gmx.de


Für Rückfragen zur Kampagne des
Solidaritätskreises »Strike-Bike« der FAU:
Pressesprecher: Folkert Mohrhof
- mobil 0179 - 48 63 252
bzw. Montag-Freitag von 10-15 Uhr unter 040 - 20 90 68 96
presse (ät) strike-bike.de

Suche  
Google 

Webseite übersetzen

en | fr | es

Info, Aktion, Kultur



Fahrradkurier*innen

 

Riders Unite! In Berlin und europaweit!

Kollektivbetriebe

 

Union Coop // Föderation gewerkschaftlicher Kollektivbetriebe

Solidarität

 

Organisierung im Knast
Gefangenen-Gewerkschaft braucht Unterstützung von draußen

Mall of Shame - Pay the Workers!

 

FAU Berlin kämpft weiter um die Löhne der Beschäftigten zweier Subunternehmen

Kampagnenseiten






Labournet.tv

 

Audiovisuelles Archiv der ArbeiterInnenbewegung Zur Seite

Arbeitsrecht

Linklisten:
Arbeitsgesetze
Sozialgesetze