log in     
  Aktuell
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Über uns
  vor Ort
  im Betrieb
  Kontakt
  Direkte Aktion
  Jugend
  Texte
  Links

IT´S TIME TO ORGANIZE

Die FAU ist eine anarcho-syndikalistische Gewerkschaftsföderation, die aus lokalen Syndikaten und Gruppen besteht. Wo es welche gibt, erfährst du im Verzeichnis vor Ort oder im Betrieb.
Infos wie Du bei uns mitmachen kannst, findest Du in unseren Statuten und bei Über uns

 

FAU-NEWS AUF DEN SCHREIBTISCH?

Du willst die jeweils 10 aktuellsten Meldungen von www.fau.org immer aktuell auf dem Schreibtisch haben oder sie in deine eigene Website einblenden? Kein Problem mit unserem RSS-Newsfeed

 



 

OPEN SOURCE

Diese Website ist auf der Basis des Open Source Web- Applicationservers ZOPE programmiert, der kostenlos unter www.zope.org heruntergeladen werden kann.

 

 

 

 


Internationales - 24.11.06 von CNT-PTT (Übersetzung: Thomas Winzer)

La Poste (Frankreich): CNT verboten!

Nach nun 20 Jahren ihrer Existenz, ist die Föderation der CNT PTT (Gewerkschaft der Post-ArbeiterInnen) jetzt bei "La Poste" verboten. Dies ist die Konsequenz einer Vereinbarung zwischen dem Management und den Bossen von "La Poste" und den Gewerkschaften, die repräsentativ genannt werden, aber nichtsdestoweniger eine Minderheit darstellen - CFDT, FO, CFTC, UNSA und CGT.

Die Ironie dabei ist, dass diese Vereinbarung mit den Worten unterschrieben wurde "den sozialen Dialog zu vereinfachen und zu entwickeln" (durch die Knebelung jeden Protestes?!). Danach zögerte "La Poste" nicht einen Pariser Genossen mit 15 Tagen unbezahltem "Urlaub" zu bestrafen, weil er CNT-Flugblätter an seinem Arbeitsplatz verteilte. Andere ArbeiterInnen wurden bedroht.

Der CNT nach, ist dies Klassenkampf, der den Syndikalisums attackiert, einen Syndikalismus, der sich der Restrukturierung und Privatisierung widersetzt. Kein Zweifel, dass dies nur ein Schritt hin zur völligen Zensur allen Protests in allen Sektoren der Gesellschaft ist. Bald werden andere Öffentlichen Dienste attackiert werden, vom privaten Sektor ganz zu schweigen! Nur Mainstream-Gewerkschaften sollen überleben, die sich diesen Angriffen auf die ArbeiterInnen nicht widersetzen. Aber wir werden dies nicht zulassen! Deshalb rufen alle CNT-Gewerkschaften zu einem Aktionstag am 25.11. auf.

www.cnt-f.org

Solidarität mit unseren Kolleginnen und Kollegen der CNT PTT!

Liebe Genossinnen und Genossen,

wie wir erfahren haben, ist Euch durch ein Abkommen der Geschäftsleitung mit den zentralistischen und reformistischen Gewerkschaften der Gewerkschaftsstatus bei der Post aberkannt worden.
Wir denken, dass dieser Angriff nicht von ungefähr erfolgt, sondern gezielt gegen unsere Genossinnen und Genossen von der CNT PTT geführt wird. Als anarcho-syndikalistische Gewerkschaft folgt die CNT nicht dem sozialpartnerschaftlichen Kurs der etablierten Gewerkschaften, sondern führt den konsequenten Kampf gegen Rationalisierung, Privatisierung und die schleichende Verschlechterung der Arbeits- und Lebensbedingungen der ArbeiterInnen in Frankreich.
Auch in Deutschland versuchen die großen, etablierten Gewerkschaften den Einfluss und das Anwachsen kleiner, unabhängiger Gewerkschaften seit jeher zu verhindern. Mit faktischen Verboten anarcho-syndikalistischer Gewerkschaften wie bei der Post in Frankreich soll die Ausgangslage für unsere Gewerkschaften in ganz Europa verschlechtert werden.
Wir verurteilen auf das Entschiedenste diesen dreisten Angriff auf unsere Kolleginnen und Kollegen bei der Post und fordern eine Annulierung dieses gewerkschaftsfeindlichen Abkommens durch die Geschäftsleitung und die zentralistischen Gewerkschaften!

Solidarische Grüße,
Internationales Sekretariat der FAU-IAA


Solidarité avec nos collègues de la CNT-PTT !



ChèrEs camarades,
comme nous l'avons appris, par un accord de la direction avec les syndicats centralistes et reformististes le statut de syndicat vous a été nié à la poste. Nous pensons que cette attaque n'est pas un hasard, mais conduite de façon ponctuelle contre nos camarades de la CNT-PTT. En tant qu'organisation anarcho-syndicaliste la CNT ne suit pas le cours de coopération sociale des syndicats établis, mais conduit la lutte à l'intérieur contre une rationalisation, une privatisation et l'aggravation rampante des conditions de vie et de travail en France.
En Allemagne aussi, les grands syndicats établis essayent d'empêcher depuis toujours l'influence et l'accroissement de petits syndicats indépendants. Avec les interdictions effectives de syndicats anarcho-syndicalistes comme à la poste en France, la situation de départ pour nos syndicats dans toute l'Europe doit être aggravée.

Nous condamnons cette attaque effrontée sur nos collègues de la poste et exigeons l'annulation de cet accord anti-syndicale par la direction et les syndicats centralistes!

Salutations,

secrétariat international de la FAU-AIT



Antwort des IS der CNT-F auf das Soli-Schreiben des IS der FAU an die CNT-PTT 25.11.2006

salut camarades,

Merci beaucoup pour le message de solidarité. Aujourd'hui nous organiserons des rassembelemnts dans plusieurs villes de france : Rennes, Paris, Lyon, Toulouse, Perpignan ...

Nous savons que cela sera insuffisant pour invalider la décision des syndicats réformistes et de la direction. Mais même petite la CNT ne se tait pas. Nous n'avons jamais reçu de cadeau de quiconque. Nous savons que nous ne pouvons compter que sur nous mêmes et la solidarité internationale.

La lutte contre l'Etat et la patronat continue.

Action directe contre le capitalisme !

Vive la solidarité internationale !

Vive l'anarcho-syndicalisme !

Pour le Secrétariat International de la CNT, Jérémie BERTHUIN.

Suche  
Google 

Webseite übersetzen

en | fr | es

Info, Aktion, Kultur



Fahrradkurier*innen

 

Riders Unite! In Berlin und europaweit!

Kollektivbetriebe

 

Union Coop // Föderation gewerkschaftlicher Kollektivbetriebe

Solidarität

 

Organisierung im Knast
Gefangenen-Gewerkschaft braucht Unterstützung von draußen

Mall of Shame - Pay the Workers!

 

FAU Berlin kämpft weiter um die Löhne der Beschäftigten zweier Subunternehmen

Kampagnenseiten






Labournet.tv

 

Audiovisuelles Archiv der ArbeiterInnenbewegung Zur Seite

Arbeitsrecht

Linklisten:
Arbeitsgesetze
Sozialgesetze