log in     
  Aktuell
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Über uns
  vor Ort
  im Betrieb
  Kontakt
  Direkte Aktion
  Jugend
  Texte
  Links

IT´S TIME TO ORGANIZE

Die FAU ist eine anarcho-syndikalistische Gewerkschaftsföderation, die aus lokalen Syndikaten und Gruppen besteht. Wo es welche gibt, erfährst du im Verzeichnis vor Ort oder im Betrieb.
Infos wie Du bei uns mitmachen kannst, findest Du in unseren Statuten und bei Über uns

 

FAU-NEWS AUF DEN SCHREIBTISCH?

Du willst die jeweils 10 aktuellsten Meldungen von www.fau.org immer aktuell auf dem Schreibtisch haben oder sie in deine eigene Website einblenden? Kein Problem mit unserem RSS-Newsfeed

 



 

OPEN SOURCE

Diese Website ist auf der Basis des Open Source Web- Applicationservers ZOPE programmiert, der kostenlos unter www.zope.org heruntergeladen werden kann.

 

 

 

 


Syndikate - 02.11.06 von faub2

Kinopremiere: Durruti in der spanischen Revolution

Der Film "Durruti in der spanischen Revolution" von Paco Rios und Abel Paz wird erstmals in einer deutschen Fassung einem Kinopublikum gezeigt.
Er bringt uns den wohl bekanntesten Protagonisten des »kurzen Sommers der Anarchie« (Enzensberger) innerhalb des spanischen Bürgerkriegs (1936–1939) näher.
Die Premiere findet am 11. November, 19.00 Uhr, im Berliner Lichtblick-Kino statt, Kastanienallee 77, Berlin-Prenzlauer Berg, Tel.: 030-44 05 81 79, www.lichtblick-kino.org.


Die Kinopremiere wird präsentiert vom Kultursyndikat der FAU Berlin.

Weitere Vorführungen:
Do 09.11.-18.30h / So 12.11.-19.00h / Mo 13.11.- 19.00h / Di 14.11.-19.00h
/ Mi 15.11.- 19.00h / Do 16.11.- 18.00h / Sa 18.11.- 18.00h / So 19.11.-
18.00h / Mo 20.11.- 18.00h / Di 21.11.- 18.00h / Mi 22.11.- 17.30h

DETAILS

Durruti in der spanischen Revolution (OmU)

Dokumentarfilm von Paco Rios und Abel Paz. Spanien 1998, 55 Min
Produktion: Fundación Anselmo Lorenzo (FAL), Deutsche Fassung: FAU Leipzig

Anhand von Originaldokumenten zeichnet Regisseur Paco Rios das Leben des
Metallarbeiters und Anarchisten Buenaventura Durruti nach.Es kommt nicht
nur Durruti selbst zu Wort,sondern ebenso seine Lebensgefährtin Emilienne
Morin und zahlreiche andere Zeitgenossen. Kurzweilig komponiert,bietet der
Film einen anregenden ersten Einblick in die revolutionären Ereignisse vor
70 Jahren,in politische Ränke,die Zwänge des Krieges und Diskussionen in
der Confederación Nacional del Trabajo (CNT)und der Federación Anarquista
Ibérica (FAI).

Ein Interview mit dem Drehbuchautor Abel Paz ist hier zu finden

Link zur heutigen CNT

Link zur Fundación Anselmo Lorenzo (Stiftung der CNT)

Der Film ist demnächst als DVD hier erhältlich


Das Buch „DURRUTI. Leben und Tode des spanischen Anarchisten.“ von Abel
Paz ist in der Edition Nautilus erschienen (ISBN 3-89401-411-3).

Die Kinopremiere wird präsentiert vom Kultursyndikat der FAU Berlin und
unterstützt von der Edition Nautilus und den Medienpartnern Freitag, junge Welt, Neues Deutschland und Direkte Aktion.

Suche  
Google 

Webseite übersetzen

en | fr | es

Info, Aktion, Kultur



Fahrradkurier*innen

 

Riders Unite! In Berlin und europaweit!

Kollektivbetriebe

 

Union Coop // Föderation gewerkschaftlicher Kollektivbetriebe

Solidarität

 

Organisierung im Knast
Gefangenen-Gewerkschaft braucht Unterstützung von draußen

Mall of Shame - Pay the Workers!

 

FAU Berlin kämpft weiter um die Löhne der Beschäftigten zweier Subunternehmen

Kampagnenseiten






Labournet.tv

 

Audiovisuelles Archiv der ArbeiterInnenbewegung Zur Seite

Arbeitsrecht

Linklisten:
Arbeitsgesetze
Sozialgesetze