log in     
  Aktuell
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Über uns
  vor Ort
  im Betrieb
  Kontakt
  Direkte Aktion
  Jugend
  Texte
  Links

IT´S TIME TO ORGANIZE

Die FAU ist eine anarcho-syndikalistische Gewerkschaftsföderation, die aus lokalen Syndikaten und Gruppen besteht. Wo es welche gibt, erfährst du im Verzeichnis vor Ort oder im Betrieb.
Infos wie Du bei uns mitmachen kannst, findest Du in unseren Statuten und bei Über uns

 

FAU-NEWS AUF DEN SCHREIBTISCH?

Du willst die jeweils 10 aktuellsten Meldungen von www.fau.org immer aktuell auf dem Schreibtisch haben oder sie in deine eigene Website einblenden? Kein Problem mit unserem RSS-Newsfeed

 



 

OPEN SOURCE

Diese Website ist auf der Basis des Open Source Web- Applicationservers ZOPE programmiert, der kostenlos unter www.zope.org heruntergeladen werden kann.

 

 

 

 

News - 17.11.05

Castortransport: Wissen was zu tun ist

Der nächste Castortransport steht im November 2005 vor der Tür. Die DIREKTE AKTION bringt in der aktuellen Ausgabe (Nr. 172) deshalb ein Hintergrund-Interview mit Francis Althoff und Dieter Metk von der Bürgerintitiative Lüchow-Dannenberg, das wir hier dokumentieren. Es geht um Widerstandskutur im Wendland, die Geschichte und Perspektive der Castor-Blockaden, den Tod von Sebastien Briat und die Bedeutung des Castor-Widerstands für die Zivilgesellschft in der BRD.

Gegen den atomaren Irrsinn und für ein selbstbestimmtes Leben. Widerstandskultur im Wendland.
[mehr »]  

NadA - 16.11.05

Die Perspektivlosigkeit der „GewerkschaftsLinken“

Die GewerkschaftsLinke hat eine »Plattform« vorgelegt. Das ist einerseits sehr spannend, weil endlich einmal ‚Butter bei die Fische‘ bei diesem Verein kommt. Andererseits sollten wir nicht allzu viel erwarten, denn die betrieblich-gewerkschaftlichen Mittelkader innerhalb des DGB suchen noch immer ihren Weg zur Sonne ...

[mehr »]  

Internationales - 12.11.05

Wir sind alle 'Pack'

Presseerklärung, Montag, 7. November 2005
CONFEDERATION NATIONALE DU TRAVAIL
Union Régionale des Syndicats de la Région Parisienne

Angesichts der Gewalt eines Staates, der uns gegen das Elend nur eine Armee von Bullen schickt; angesichts eines Staates, der uns seit drei Jahrzehnten einen Marshallplan für die Armutszonen verspricht, die man leichthin Vorstädte nennt; angesichts der Gewalt eines Staates, der ausschliesslich den Forderungen des Unternehmerverbandes gehorcht, gierig danach jeden Tag ein Stück mehr unserer letzten sozialen Errungenschaften zu verschlingen;
[mehr »]  

News - 07.11.05

Direkte Aktion Nr. 172 (Nov./Dez. 05) erschienen

Die anarcho-syndikalistische Zeitung der Freien ArbeiterInnen-Union gibt es jetzt an den bekannten Verkaufsstellen und im Abo.
Sie enthält z. B. folgende Artikel:
[mehr »]  

News - 06.11.05

Recht und Willkür ...

Artikel aus der aktuellen DA Nr. 172 - aufgrund aktueller Ereignisse geringfügig verändert

... liegen enger beieinander, als mancheR hierzulande glauben mag.

Ein besonders augenfälliger Beleg für diese These ist das derzeit laufende
Revisionsverfahren gegen Daniel W. Gelang es im Hauptverfahren nicht, die
drei Magdeburger Daniel, Marco und Carsten wegen Bildung einer terroristischen Vereinigung“ zu verurteilen – letzterer musste gar mangels Beweisen freigesprochen werden -, versucht der zuständige Richter Braun nun offensichtlich, durch „schöpferische Auslegung“ der Vorschriften, die Strafen zu verschärfen.

[mehr »]  

News - 05.11.05

NAZIAUFMARSCH IN POTSDAM VERHINDERT!!!

Der für heute geplante Aufmarsch der Nazis um C. Worch in Potsdam wurde durch den massiven Widerstand der Potsdamer Bevölkerung und Unterstützung von außerhalb verhindert!!!!!!
An dieser Stelle nochmal ein DICKES DANKESCHÖN! an alle die sich auf den Weg gemacht und somit dafür gesorgt haben, dass Potsdam das bleibt, was es ist, nämlich SCHWARZ+ROT!!
[mehr »]  

Aufruf - 05.11.05

Gegen den Krieg - nach innen und aussen! Kein Gelöbnis in Bordenau am 12. November!

„Mit einer zentralen Abschlussveranstaltung in Bordenau bei Hannover, dem Geburtsort des preußischen Heeresreformers Gerhard Johann David von Scharnhorst, wollen Bundesregierung und Bundeswehrführung am 12. November 2005 ihr Jubiläumsjahr unter dem Motto "Entschieden für Frieden - 50 Jahre Bundeswehr" abschließen. Aber der Bundeswehr geht es nicht um Frieden. Es geht um die militärische Absicherung ökonomischer Herrschaftsansprüche.“

Aus der Präambel des antimilitaristischen Bündnis Hannover

Auf dem Bild: die einzige Armee, der wir
vertrauen: die Clown-Rebellen-Armee
[mehr »]  

Soli - 28.10.05

13 Tage Hungerstreik im Kölner Knast

Jose Fernandez Delgado (*) ist am 13.10.2005 im Kölner Knast in Hungerstreik getreten. Er sagte sinngemäß (geschrieben nach einem Besuch im Knast aus der Erinnerung): Ich werde hier wie ein Tier gehalten. Sie haben mich nachts um eins in meiner Zelle in Aachen aus dem Schlaf gerissen und mich in den Transporter gebracht. Sie haben mir nichts erklärt und mir gesagt, ich dürfte nichts von meinen Sachen mitnehmen. Dann haben sie mich in den Knast nach Köln gebracht. In den Hochsicherheitstrakt.
[mehr »]  

Presseerklärung - 28.10.05

[mehr »]  

NadA - 27.10.05

Infineon: Streikender mit Polizei-Schusswaffe bedroht

Der Streik in München gegen die Werksschließung von Infineon wird von schwerer Polizeirepression begleitet. Ein streikender Arbeiter wurde von einem Streikbrecherbus vor den Werkstoren angefahren und ist verletzt.

Nachdem ein Streikender mit der Schusswaffe bedroht worden ist, liegt nun ein von einem Streikbrecherbus angefahrener Kollege im Krankenhaus. Die Arbeiter sind stocksauer.

Der DGB-Vorsitzende Schosser beschwichtigt. Führende Betriebsräte werten die Nachrichten als "Legenden" ab.

Sehr gefreut haben sich die Streikenden hingegen heute Mittag und Nachmittag über die Anwesenheit von einzelnen Studenten, die ihren Streik vor den Werkstoren unterstützten. Ein Transparent mit "Studis für Streik !" wurde vor den Werkstoren aufgehängt.
[mehr »]  
« vorherige 10  weitere 10 »

Suche  
Google 

Webseite übersetzen

en | fr | es

Info, Aktion, Kultur



Fahrradkurier*innen

 

Riders Unite! In Berlin und europaweit!

Kollektivbetriebe

 

Union Coop // Föderation gewerkschaftlicher Kollektivbetriebe

Solidarität

 

Organisierung im Knast
Gefangenen-Gewerkschaft braucht Unterstützung von draußen

Mall of Shame - Pay the Workers!

 

FAU Berlin kämpft weiter um die Löhne der Beschäftigten zweier Subunternehmen

Kampagnenseiten






Labournet.tv

 

Audiovisuelles Archiv der ArbeiterInnenbewegung Zur Seite

Arbeitsrecht

Linklisten:
Arbeitsgesetze
Sozialgesetze