log in     
  Aktuell
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  Über uns
  vor Ort
  im Betrieb
  Kontakt
  Direkte Aktion
  Jugend
  Texte
  Links

IT´S TIME TO ORGANIZE

Die FAU ist eine anarcho-syndikalistische Gewerkschaftsföderation, die aus lokalen Syndikaten und Gruppen besteht. Wo es welche gibt, erfährst du im Verzeichnis vor Ort oder im Betrieb.
Infos wie Du bei uns mitmachen kannst, findest Du in unseren Statuten und bei Über uns

 

FAU-NEWS AUF DEN SCHREIBTISCH?

Du willst die jeweils 10 aktuellsten Meldungen von www.fau.org immer aktuell auf dem Schreibtisch haben oder sie in deine eigene Website einblenden? Kein Problem mit unserem RSS-Newsfeed

 



 

OPEN SOURCE

Diese Website ist auf der Basis des Open Source Web- Applicationservers ZOPE programmiert, der kostenlos unter www.zope.org heruntergeladen werden kann.

 

 

 

 


Soli - 03.12.04 von fauffm4

EuroMold: PFERD ist scheu, wütend und hilflos

Am 31.10. hatten die FAU Gewerkschaften auf der "Euroblech" Messe in Hannover und vor der Niederlassung der Firma PFERD/Rüggeberg in Berlin Marienfelde angekündigt "Wir machen PFERD scheu!". Es waren Soli-Aktionen für die streikenden ArbeiterInnen bei Caballito/Spanien.

Heute gab es eine Fortsetzung der Soli-Aktionen auf der EuroMold in Frankfurt/M.
Ein dutzend Mitglieder der FAU verteilte Informationen über den einjährigen Streik in Vitoria und die Machenschaften von PFERD/Rüggeberg. In kurzer Zeit waren alle Flugblätter unter die BesucherInnen gebracht, von denen uns einer Freikarten besorgte. Er hatte vor einigen Wochen den Streik bei Opel mitgemacht und war begeistert von unserer Aktion.

So ergab sich die Möglichkeit auch am Messestand von PFERD/Rüggeberg deren interessierte Kundschaft über die Vorgänge bei Caballito zu informieren. Die Herren auf Stand waren ebenfalls interessiert, allerdings auf eine andere Art.
Sie waren sauer. Sehr sauer.
Anscheinend mögen sie es nicht, wenn sich die Gespräche mit ihren (potentiellen) Kunden eher um den Streik bei Caballito und eventuelle Qualitätsmängel oder Lieferengpässe, durch die ausgelagerte Produktion an Subunternehmen, drehen.

Wir können jedenfalls freudig mitteilen, daß bei PFERD/Rüggeberg die Nerven blank liegen.
Das war aber nicht unerwartet, schließlich gab es im November auf www.fau.org 910 Anfragen, bei 37 Besuchen, über den Server rz722.rueggeberg.de.

Wir empfehlen der Geschäftsleitung von PFERD/Rüggeberg schleunigst die Forderungen der Streikenden bei Caballito zu erfüllen:

* Sofortige Aufnahme von Verhandlungen!
* Keine Entlassungen und keine Lohnsenkungen!
* Sofortige Wiedereinstellung aller während des Streiks Entlassenen!

Sonst werdet ihr uns noch öfter sehen, auf Messen, vor euren Niederlassungen, bei euren Kunden, Lieferanten und euren Subunternehmern.

FAU-IAA - Frankfurt/M

Weitere Informationen

Wir machen PFERD scheu!

Hannover:
Soli-Aktion für die streikenden ArbeiterInnen bei Caballito/Spanien
Berlin:
Demo/Kundgebung gegen Pferd Rüggeberg in Berlin-Marienfelde

Hintergrund:
Die Erfolgsstory von PFERD -Rüggeberg und der Skandal bei Caballito Vitoria.

Suche  
Google 

Webseite übersetzen

en | fr | es

Info, Aktion, Kultur



Fahrradkurier*innen

 

Riders Unite! In Berlin und europaweit!

Kollektivbetriebe

 

Union Coop // Föderation gewerkschaftlicher Kollektivbetriebe

Solidarität

 

Organisierung im Knast
Gefangenen-Gewerkschaft braucht Unterstützung von draußen

Mall of Shame - Pay the Workers!

 

FAU Berlin kämpft weiter um die Löhne der Beschäftigten zweier Subunternehmen

Kampagnenseiten






Labournet.tv

 

Audiovisuelles Archiv der ArbeiterInnenbewegung Zur Seite

Arbeitsrecht

Linklisten:
Arbeitsgesetze
Sozialgesetze